Marienkirche Leipzig-Stötteritz

Direkt zum Inhalt
Werkzeuge:
Druckansicht
[A] [A] [A]
Zurück zur Bildschirmansicht

Der Stötteritzer Friedhof

Marienkirche Leipzig-Stötteritz: FriedhofskapelleDer Stötteritzer Friedhof – Friedhof der Marienkirchgemeinde – liegt zwischen der Sommerfelder und der Albrechtshainer Straße. Er wurde bereits 1872 eröffnet (ein früherer Friedhof lag direkt neben der Marienkirche). Unter den Leipziger Friedhöfen ist er damit einer der ältesten, auf dem noch heute bestattet wird. Mit seiner hundertjährigen Lindenallee und der 1904 erbauten Kapelle ist er ein würdevoller Ort des Gedenkens, der Ruhe und der Besinnung.

Marienkirche Leipzig-Stötteritz: Innenraum der FriedhofskapelleGegenüber den beiden anderen, bedeutend größeren Friedhöfen in unmittelbarer Nähe, dem Ostfriedhof in  Reudnitz und dem riesigen Südfriedhof am Völkerschlachtdenkmal, bietet der Stötteritzer Friedhof durchaus einige Vorteile:

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, um Ihre eigenen Angelegenheiten zu regeln oder bereits mit Entscheidungen in einem aktuellen Trauerfall konfrontiert sind, wenden Sie sich bitte an:

Herrn Langner (Friedhofsverwalter)
Albrechtshainer Str. 5
Telefon 0341 / 862 15 26
Funk 0151/422 52 409

Sprechzeit auf dem Friedhof: Dienstag

März bis Oktober. 14.00 - 17.00 Uhr

November bis Februar: 13.00 – 16.00 Uhr

oder

Marienkirche Leipzig-Stötteritz: Eingang zur FriedhofskapelleFrau Koitzsch (Verwaltungsangestellte)
Ev.-Luth. Pfarramt
Dorstigstraße 5
Telefon / Fax: 862 16 46
Email: kg@marienkirche-leipzig.de

Sprechzeiten: Mo., Mi., Fr.: 8.00 – 12.00 Uhr, Di.: 14.00 – 18.00 Uhr

Kontonummer für den Friedhof:

IBAN DE 02 8605 5592 1140 9338 64
BIC WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig

Friedhofsordnung
Gebührenordnung

Mit seelsorgerlichen Anliegen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Pfarrer Grunow.

↑ Zum Seitenanfang | Startseite | Impressum | Links
© Marienkirchgemeinde Leipzig-Stötteritz | Letzte Aktualisierung: 04.12.2017
Logo der Evangelischen Landeskirche Sachsens