Marienkirche Leipzig-Stötteritz

Direkt zum Inhalt
Werkzeuge:
Druckansicht
[A] [A] [A]
Zurück zur Bildschirmansicht

Besuch 2008

Vom 11.06.-25.06.2008 waren bei uns als Gäste:Im Kloster Nimbschen

Pastor Mmanga aus Chemchem, Benedikta Tillya aus Chekereni, Daniel Kengelimingi aus Magadini, Edwin Mlay aus Kiyungi und Claudia Mrema aus TPC.

Unter dem Thema „Wir sitzen alle in einem Boot“, die globale Erwärmung betrifft uns alle, erlebten wir mit den Gästen inhaltsreiche Tage. Zwei Seminartage im Leipziger Missionshaus zum Thema bildeten uns theoretisch , Ausflüge in die rekultivierten Braunkohlengebiete um Leipzig vertieften neben Gesprächen das aktuelle Thema.
Für lutherische Christen ist ein Besuch in Wittenberg Wittenbergein Höhepunkt. Wir besichtigten das Lutherhaus, den Garten des Melachthonhauses, die Stadtkirche und die Schloßkirche. Vor der Tür mit den 95 Thesen sangen die Tanzanianer 'Ein feste Burg ist unser Gott'. Anchließend standen wir andächtig am Grab von Martin Luther. Zum Abschluss ließen wir uns zu einem fröhlichen Picknick im Garten des Lutherhauses nieder.
Unsere Gemeinde verbrachte vom 20.-22.06.08 ein Rüstzeitwochenende in Kohren-Sahlis, an dem auch unsereGäste teilnahmen. Grimma - PöppelmannbrückeEs war eine beiderseitige  Bereicherung, - es war ein Segen.
 „Gäste sind Segen“ sagt man in Tanzania, wir haben es erlebt. Noch einmal kam das zum Ausdruck bei der Verabschiedung am Johannistag in dem von den Tansanianern gedichteten Lied. „Gott sagt wir sollen einander lieben“.

Die fünf Delegierten unserer Partnergemeinden sind wieder in ihrer tansanianischen Heimat. Wir denken gern an die gemeinsame Zeit mit ihnen im Juni dieses Jahres zurück. Seit längerer Zeit beschäftigen sich die Partnerschaftskomitees damit, zu formulieren, was die Partnerschaft für uns bedeutet. Daraus ist eine Vereinbarung entstanden. Am 5. Oktober 2008 soll dieses Papier von allen drei Partnern in Hannover-Marienwerder unterschrieben werden. Dazu haben wir den Vorsitzenden des tansanianischen Partnerschaftskomitees, Herrn Greyson Koshuma, für zwei Wochen nach Deutschland eingeladen. Vom 8. bis 14. Oktober wird Herr Koshuma in unserer Gemeinde zu Gast sein. Am 10. Oktober findet ein Gemeindeabend statt, bei dem unser Gast aus dem Gemeindeleben in seiner Heimat berichtet.

Aber damit nicht genug:

Vom 26. Oktober bis 14. November wird Pfarrer Samuel Kimarisa in Hannover-Marienwerder und Leipzig-Stötteritz zu Gast sein. Er hat über 10 Jahre in der Gemeinde Chemchem mit Engagement das Gemeindeleben geprägt und jeder Besucher von uns wird sich gerne der eindrucksvollen Begegnungen mit ihm erinnern. Er wird am Kirchenvorsteher- und Partnerschaftstreffen zwischen Marienwerder und Stötteritz im Kloster Drübeck teilnehmen.

Wir freuen uns auf sein Kommen.

Gisela Nitzsche
↑ Zum Seitenanfang | Startseite | Impressum | Datenschutz | Links
© | Letzte Aktualisierung: 08.10.2020
Logo der Evangelischen Landeskirche Sachsens