Marienkirche Leipzig-Stötteritz

Direkt zum Inhalt
Werkzeuge:
Druckansicht
[A] [A] [A]
Zurück zur Bildschirmansicht

Struktur

In beiden deutschen Gemeinden hat sich ein „Partnerschaftskomitee“ gebildet, das sich mit Inhalt, Zielen und praktischer Umsetzung der Partnerschaft nach Tanzania  beschäftigt. In Arushachini/Chemchem gibt es auch ein solches Komitee, das für uns der Ansprechpartner ist.
Unsere Partnerschaft ist vor allem eine Partnerschaft der Begegnung. Sie beinhaltet im Wesentlichen den Wunsch des voneinander Lernens. Wir wollen miteinander teilen , wer wir sind und was wir haben.

Wir beten füreinander.
Wir schreiben regelmäßig Briefe.
Wir besuchen uns gegenseitig.
Wir helfen in Notsituationen.
Wir halten Kontakte zu anderen Tanzania-Partnerschaften und Missionswerken.
Wir lernen unsere eigene Situation mit anderen Augen sehen.

Was unterstützen wir?

Unsere Partner haben uns gebeten,  Bildung zu fördern. Bildung ist – wie bei uns - eine Investition in die Zukunft.
Durch eine größere Spende konnte in Marienwerder ein Ausbildungsfond eingerichtet werden. Das Geld ist zinsbringend angelegt und wird mit unseren Spenden aufgestockt. Dadurch ist es möglich, 10 Jugendliche nach Abschluß der Primary School mit einer Handwerkerausbildung zu fördern.

Bisher haben wir gespendet für: Kirchbau, Maismühlen, Solarlampen, Fahrräder.

↑ Zum Seitenanfang | Startseite | Impressum | Links
© Marienkirchgemeinde Leipzig-Stötteritz | Letzte Aktualisierung: 04.12.2018
Logo der Evangelischen Landeskirche Sachsens